© 2023 by Simon Blom. Erstellt mit Wix.com

Beatrix Holz, Mönchaltorf

 

Seit jeher fasziniert mich die Urmaterie Erde in Form von Ton. Durch die drei Elemente, Wasser, Luft und Feuer, entstehen einzigartige Werke, welche allesamt eine eigene Geschichte erzählen.

Der Kreislauf von der Entstehung, dem Formen der Materie in eine Sache, übergehend zur Glasur, bis hin zur Vollendung durch das Brennen mittels spezieller Rakutechnik, ist sehr anspruchsvoll und bei jedem Durchlauf ein Erlebnis. Besonders hervorheben möchte ich das Brennen mittels Rakutechnik, welche vermutlich auf die Tenshö-Äre zwischen 1573 und 1592 zurückzuführen ist.

Jedes Objekt ist ein Unikat. Meine Vasen, Schalen, Skulpturen etc. werden so gestaltet, dass man sie sowohl als Kunstobjekte ausstellen –oder auch für den täglichen Gebrauch verwenden kann.

Ich selbst lebe seit 30 Jahren im Zürcher Oberland. Zwischen 2004 und 2008 belegte ich verschieden Kurse bei Esther de Vries und betreibe seit 2009 ein Gemeinschaftsatelier in Uster. Auf Anfrage können Objekte vor Ort in meinen persönlichen Ausstellungsraum in Mönchaltorf betrachtet werden.